• SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt

SpVgg Wallstadt: 1:3 Niederlage gegen Phönix MA

Wallstadt verliert nach schwacher Leistung gegen Phoenix

Lange Zeit war nicht klar, ob an diesem Sonntag gespielt werden konnte. Viele Spiele im Rhein-Neckar-Kreis mussten witterungsbedingt abgesagt werden. Auch der Wallstädter Kunstrasen war durch die starken Regenschauer extrem belastet. Trotz einiger unbespielbarer Stellen am Mittelkreis wurde die Partie angepfiffen. Als Endergebnis stand nach fünf siegreichen Spielen eine 1:3 Niederlage gegen Phoenix Mannheim.

Bereits nach wenigen Minuten zeichnete sich ab, dass das heute ein ganz schweres Spiel werden würde, was zum Großteil auch an der Wallstädter Leistung liegen sollte. Nach vorne kaum gute Kombinationen und überhaupt keine Torgefahr. Umgekehrt hatte die Defensive alle Mühe die gefährlichen Gästestürmer in Schach zu halten.

Nach der Pause konnte Stürmer Dino Smajlovic mit der ersten Chance die Führung erzielen, die länger hätte halten müssen. Fast im Gegenzug fiel der Ausgleich zum 1:1. Wallstadt drückte und probierte alles, war aber am heutigen Tag einfach nicht gut genug. Mit einem Sonntagsschuss konnte Phoenix sogar mit 1:2 in Führung gehen und erhöhte in der Schlussminute gegen die aufgerückte Sportvereinigung auf 1:3.

Am nächsten Sonntag geht es zum Auswärtsspiel nach Hockenheim.

Die SpVgg spielte in folgender Aufstellung:

Feth – Marth, Heinemann (88.min Debski), Pfeiffer (26.min Dell), Haas (62.min Guilmin) – Wheeler, Kecskemeti, Köhler, Wolf  (72.min Heilmann) – Krohne, Smajlovic

Tore:  1:0 Smajlovic (49.min), 1:1 Kuloglu (53.min), 1:2 Malzner (84.min), 1:3 Kuloglu (90.+2min)