• SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt

E1-Jugend

E1: Wallstadt verspielt Siegchance in Spiel 4

Am 05.04. waren wir wieder einmal zu Gast bei unseren Freunden aus Käfertal, ein Spiel mit Derbycharakter.

Das Spiel begann temporeich und Käfertal entwickelte gleich viel Druck. Zeitweise stürmte der Gastgeber mit 3 Spielern, da brannte es vor dem Wallstädter Tor. Folgerichtig ging Käfertal auch mit 1:0 in Führung. Unsere Jungs brauchten noch ein bisschen Zeit, um richtig ins Spiel zu kommen. Aus einem Konter heraus trieb Maurice den Ball über links nach vorne, seine Hereingabe lenkte der Gegner zum 1:1 ins eigene Tor. So langsam konnte Wallstadt das Spiel ausgeglichener gestalten und sich Torchancen erarbeiten. Eine davon konnte Tim zur Führung verwandeln. Nach zwischenzeitlichem Ausgleich brachte Maurice seine Mannschaft erneut in Führung. Leider hielt diese nicht lange, Käfertal glich abermals aus. Wallstadt hatte sich zwischenzeitlich ein Übergewicht erarbeitet und kam so erneut zur Führung. Lucas sein Hammer aus der zweiten Reihe schlug direkt unter die Latte und im Tor ein. So ging es in die Pause, die aufgrund einsetzenden Starkregens verlängert wurde.

In der zweiten Hälfte ging das hin und her weiter. Käfertal kam erneut zum Ausgleich, nachdem unsere Jungs zum wiederholten Male den Ball nicht konsequent abgewehrt haben. Noch waren wir im Spiel, zumal David unser Team durch ein direkt verwandeltes, sehenswertes Freistoßtor erneut in Führung schoss. Was dann folgte war schon fast klar, Käfertal schoss den Ausgleich zum 5:5.

Nun stellten einige der Wallstädter Jungs das Spielen ein. Käfertal kam erst zu zwei weiteren, leichten Toren und ließ dann auch noch weiteren zum Endstand 5:9 folgen.

Das Spiel ging verloren, weil wir unser Chancen wiederholt nicht genutzt, den Gegner durch Fehler immer wieder im Spiel gehalten und ab der zweiten Halbzeit das Spielen nahezu eingestellt haben. Heute eine große Enttäuschung, zumal wir den guten Start in die Frühlingsrunde nun verspielt haben!

Wallstadt spielte mit: Valentin, David, Nicklas, Jannis, Anton, Max, Maurice, Lucas und Tim.