• SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt

E2-Jugend

E2: 1:7 Niederlage gegen den Tabellenführer Seckenheim

Am 11.5.13 trafen wir zum Saisonfinale  auf den Tabellenführer aus Seckenheim „daheim“. Die Spannung war förmlich zu spüren, hatten sich doch unsere Spieler, Trainer und auch Fans akribisch auf das Spiel vorbereitet.

Das Spiel fing ausgeglichen an bei gefühlter Überlegenheit der SpVgg. So gingen wir auch, überraschend durch ein Eigentor der Seckenheimer, mit 1:0 in Führung. Leider brachte uns die Führung nicht die erforderliche Sicherheit, obwohl auch Seckenheim nicht stärker war. Mit einem tollen Distanzschuß unter die Latte glich Seckenheim aus. Im Spielverlauf wurde Seckenheim immer sicherer und traf dann zum 1:2 durch einen direkt verwandelten Eckball. Das ist sicherlich kein Problem, aber der Eckball war völlig überflüssig. Nach einem kurzen Aufbäumen in Form eines tollen Schusses von Liam,  fiel dann das 1:3 durch eine Abwehrschwäche der SpVgg. Kurz vor der Pause mußte Wallstadt noch das 1:4, durch einen direkt verwandelten Freistoß, hinnehmen.

Seckenheim hatte durch die Führung an Sicherheit gewonnen und zog in der zweiten Halbzeit seinerseits ein Kombinationsspiel auf. Obwohl sich Wallstadt bemühte, konnte man den Rückstand nicht verkürzen. Nach einem tollen Flankenwechsel mit gekonntem Abschluß mußte Wallstadt das 1:5 hinnehmen. Beim 1:6 machte die SpVgg keine gute Figur. Nachdem man einen Einwurf an der Eckfahne der Seckenheimer hatte, verlor man den Ball leichtfertig und mußte ein weiteres Gegentor hinnehmen. Auch beim letzten Gegentreffer zum 1:7 bäumte sich Wallstadt nicht mehr auf.

Auch wenn es bitter ist, war diese Niederlage auch in der Höhe verdient. Obwohl man in Führung lag und eigentlich gut dagegen hielt, wurde Seckenheim nach und nach das Spiel überlassen. Wallstadt beendet die Rückrunde der Saison mit dem 4. von  8 Plätzen.

Wallstadt spielte mit folgenden Spielern: Valentin A., Maurice, Lucas, Nicklas, Liam, Tim, David, Moritz, Anton, Daniel, Christian und Luca.