• SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt
  • SpVgg 1910 Wallstadt

E2-Jugend

E2: MVV Energie Cup - unglückliches Aus im Viertelfinale

Am 29.06. durften  wir zu Gast sein beim wohl renommiertesten Sommerturnier der Region, dem MVV Energie Cup, Veranstalter ist der SC Rot-Weiß Rheinau.

Wie schon so oft in dieser Saison waren aus dieses mal die Wetterbedingungen mit kühlen Temperaturen und immer wieder auftretenden Regenschauern miserabel. Aber ein top organisiertes Turnier und die folgenden Spiele unserer Mannschaft ließen dies vergessen.

Wie in jedem  Jahr, war auch diesmal das Turnier hochkarätig besetzt. Unsere Gruppengegner waren die SG Oftersheim, der Ludwigshafener SC, der VfR Wormatia Worms und die Sportfreunde Neckarwestheim.

Gleich zu Beginn kam es zum offenen Schlagabtausch gegen Oftersheim.  Die 1:0 Führung durch Moritz hielt nicht lang, ein Abwehrschnitzer eröffnete dem Gegner die Chance zum Ausgleich. Durch eine direkt verwandelte Ecke gerieten wir dann in Rückstand, den Maurice egalisieren konnte. Auch vom erneuten Rückstand ließen sich unsere Jungs nicht beeindrucken. Ein Schuss aus dem Mittelfeld konnte der gegnerische Torhüter nicht festhalten, so dass Maurice im Nachsetzen erneut den hochverdienten Ausgleich und 3:3 Endstand erzielen konnte.

Auch im zweiten Spiel gegen Ludwigshafen gingen wir durch ein tolles Tor von Maurice aus halblinker Position in Führung. Wir konnten das Spiel bestimmen – auch wenn wir zwischenzeitlich den 1:1 Ausgleich hinnehmen mussten - und siegten verdient durch weitere Tore von Moritz und Maurice mit 3:1.

Im dritten Spiel trafen wir auf den wohl schwersten Gruppengegner, der Mannschaft aus Worms. Durch eine tolle kämpferische Leistung konnten wir das Spiel gegen die spielstarken Wormser, dem späteren Turniersieger,  ausgeglichen gestalten und einen weiteren Punkt gewinnen. Das Spiel endete 0:0.

Wir beendeten die Gruppenphase  gegen die Sportfreunde aus Neckarwestheim. Man merkte, dass ein wenig die Luft aus unserem Spiel heraus war. So sahen wir ein weitestgehend ausgeglichenes Spiel mit Vorteilen für unsere Jungs. Immer wieder boten sich gute Einschussmöglichkeiten, allerdings konnten wir diese nicht in zählbares verwandeln, so dass auch diese Partie torlos 0:0 endete.

Als Gruppenzweiter zogen wir in das Viertelfinale ein. Hier trafen wir auf das Team des ASV Eppelheim. Motiviert ging unsere Mannschaft in die Partie und konnte sich klar spielerische Vorteile und Torchancen erarbeiten. Bei der wohl klarsten Chance, toll von Moritz und Maurice herausgespielt, verzog Lucas nur knapp und so endete das Spiel erst einmal 0:0. Die Entscheidung musste im 9-Meter-Schiessen herbeigeführt werden. Hier war uns das Glück leider nicht hold. Der Eppelheimer Goalie konnte unseren ersten Schuss parieren. Nachdem alle weiteren Schützen jeweils trafen war das Turnier an dieser Stelle beendet.

Wir haben eine tolle kämpferische und spielerische Mannschaftsleistung gesehen, bei schwierigen Wetterverhältnissen war hierbei  Valentin ein sicherer Rückhalt im Wallstädter Tor. So konnten wir am Ende Stolz nach Hause fahren.

Wallstadt spielte mit Valentin A., Liam, Jannis, Christian, Lucas, Moritz, Anton, Tim und Maurice.